Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie Ihr Kind oder Ihre Kinder zum Zeltlager anmelden oder wenn Sie unsere Website besuchen.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen eine Person persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Teile dieser Datenschutzerklärung beziehen sich auf die Anmeldung und Teilnahme bei unserem Zeltlager, andere Teile beziehen sich lediglich auf den Besuch unserer Website.

Datenerfassung

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung?

Die Datenverarbeitung erfolgt durch die Leitung des Boni-Arche-Camps und dem Betreiber der Website. Die Kontaktdaten können Sie dem Impressum entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wenn Sie Ihr Kind oder Ihre Kinder zum Zeltlager anmelden, erfassen wir die personenbezogenen Daten in handschriftlicher oder elektronischer Form anhand des Anmeldeformulars.
Die personenbezogenen Daten werden in eine elektronische Datenbank übertragen.
Die Erfassung und Speicherung der Daten ist notwendig zur Durchführung unseres Zeltlagers und erfolgt daher auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Teilnehmer- und Kontaktdaten:

Ein Teil der Daten wird von Gesetzes wegen benötigt, z.B. um den Versicherungsschutz zu gewährleisten, Förderungen zu erhalten und jederzeit die Möglichkeit zu haben, die Eltern der Teilnehmenden zu erreichen.

Ein anderer Teil der Daten wird für die Durchführung des Zeltlager benötigt.
So nutzen wir medizinische Angaben wie Krankheiten, Allergien und einzunehmende Medikamente in medizinischen Fällen.

Die Angaben zu den Allergien, Essensgewohnheiten und Essenswünschen werden vom Küchenteam zur Berechnung und Vorbereitung der Speisen verwendet.

Die Angaben zur T-Shirt-Größe werden zur Bestellung der richtigen Lagershirts verwendet.

Außerdem verwenden wir Fotos und Videos der Teilnehmenden zur Veröffentlichung auf der Website, sowie auf unseren Social-Media-Kanälen (z.B. YouTube, Instagram, Facebook, Twitter). Außerdem kann ein Teil davon am Nachtreff gezeigt werden.
Fotos und Videos der Teilnehmenden können auch in den folgenden Jahren für Werbezwecke, wie z.B. dem Werbeplakat des Zeltlagers oder zur Pflege unserer Social-Media-Kanäle verwendet werden.

Name, Bilder und womöglich andere personenbezogene Daten werden in der Zeltlagerzeitung verwendet, welche nach dem Lager ausgedruckt und an alle Teilnehmenden verteilt wird.
Außerdem kann die Lagerzeitung zeitlich unbegrenzt in elektronischer Form von der Website heruntergeladen werden.

Um ohne elektronische Hilfsmittel das Lager erfolgreich durchzuführen, ist es notwendig, dass wir verschiedene Teilnehmerlisten ausdrucken und in ausgedruckter Form auf das Zeltlager mitnehmen.
Die Listen werden in einem speziellen Ordner in einem nur für die Betreuer zugänglichen Bereich aufbewahrt. Alle Betreuer haben Zugriff auf die Listen.

  • Die Adressenliste umfasst die Felder Name, Vorname, Adresse, Telefon, Mobiltelefon, Geburtsdatum, Alter und T-Shirt-Größe. Diese wird benötigt, um einen schnellen Überblick über die Teilnehmenden zu erhalten und die Eltern oder verantwortliche Personen zu kontaktieren.
  • Die Geschlechterliste umfasst die Felder Name, Vorname, Geburtsdatum, Alter und T-Shirt-Größe. Diese wird von Programmpunktverantwortlichen auf dem Zeltlager verwendet, um Programmpunkte und Aktionen durchzuführen, z.B. um die Teilnehmenden in Kleingruppen aufzuteilen.
  • Die Küchenliste umfasst die Felder Name, Vorname, Alter, Allergien, Vegetarier, Besondere Bemerkungen / Anregungen / Tipps und Essensvorschläge. Auf diese Liste hat das Küchenteam Zugriff, welche es zur Planung des Speiseplans sowie Vorbereitung und Zubereitung der Mahlzeiten verwendet.
  • Die Medizinliste umfasst die Felder Name, Vorname, Telefon, Mobiltelefon, Alter, Erkrankungen, Allergien und Regelmäßig einzunehmende Medikamente. Diese wird in medizinischen Angelegenheiten verwendet.
  • Die Zeltgruppenliste umfasst die Felder Name, Vorname, Geburtsdatum, Alter, Erkrankungen, Allergien und Regelmäßig einzunehmende Medikamente. Diese Liste steht nur den jeweiligen Zeltleitern zur Verfügung und stellt sicher, dass diese ihre Pflichten in vollem Umfang ausüben können.

In manchen Fällen verwenden wir eigene handschriftliche Listen, die z.B. Vor- und Nachnamen eines Elternteils umfassen, z.B. die Kuchenliste, mit der wir wissen, welche Kuchen von welchen Eltern gespendet werden. Diese Listen werden nicht elektronisch erfasst und nach der Erfüllung des Listenzwecks vernichtet.

Die in der elektronischen Teilnehmerverwaltung gespeicherten Daten werden auch verwendet, um wiederkehrende Teilnehmer im darauffolgenden Jahr schneller einzutragen, damit alle unveränderlichen Stammdaten nicht erneut eingetippt werden müssen.
Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren werden die Daten aus der elektronischen Teilnehmerverwaltung gelöscht.

Website:

Wenn Sie unsere Website besuchen, wird ein Teil der Daten erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.
Zwischen den Nutzungsdaten der Website und den personenbezogenen Daten zur Durchführung des Zeltlagers findet keine Verknüpfung statt.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen.

Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surfverhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surfverhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surfverhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Verantwortlichen des Zeltlagers nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten und den Ihrer Kinder sehr ernst. Wir behandeln alle personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Ihr Kind oder Ihre Kinder für das Zeltlager anmelden oder wenn Sie die Website unseres Zeltlagers benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung der Teilnehmer- und Kontaktdaten ist:

Daniel Winter
Wildermuthstraße 8
72076 Tübingen
Telefon: 0176-62497367
E-Mail: daniel.winter@fensterblick.eu

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf der Website ist:

Frédéric Bolvin
Öschweg 15
72555 Metzingen
Telefon: 0176-24472011
E-Mail: frederic@bol.vin

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg.

Die Kontaktdaten finden Sie unter folgendem Link:
https://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Adressen/LfD/BadenWuerttemberg.html

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

TLS-Verschlüsselung

Unsere Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt.
Dies sind: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Webseite – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Matomo (ehemals Piwik)

Unsere Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo um erzeugte Informationen über die Benutzung unserer Website auf unserem Server zu speichern. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Die Verwendung von Matomo erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Die erzeugten Informationen über die Benutzung der Website werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung in der Datenschutzerklärung unserer Website deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird.

4. Werbung

Die bei der Zeltlageranmeldung angegebenen Kontaktdaten können verwendet werden, um Sie zu kontaktieren und über kommende Aktionen von uns zu informieren.

So senden wir beispielsweise den Flyer und die Zeltlageranmeldung an die Teilnehmenden des vorherigen Jahres, um sie an das Zeltlager zu erinnern und für eine erneute Teilnahme zu begeistern.

Die Versendung von regelmäßigen E-Mail-Newslettern und telefonische Werbeanrufe finden nicht statt.