Wichtige Informationen

Die Teilnahme am Zeltlager ist “naturnaher Aktivurlaub”. Dies bedeutet mitanzupacken und Übergangszeiten selber sinnvoll zu gestalten. Kinder und Jugendliche, die sich dies nicht zutrauen, sollten von einer Teilnahme absehen.

Veranstalter

Veranstalter des Zeltlagers ist die katholische Kirchengemeinde St. Bonifatius
Daimlerstraße 7
72555 Metzingen

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erst dann gültig, wenn der offizielle Anmeldeabschnitt vollständig ausgefüllt zusammen mit dem vollen Teilnehmerbeitrag beim Zeltlagerteam abgegeben wurde.

Teilnehmeralter

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen müssen während des Zeltlagers zwischen 9 und 14 Jahre alt sein.

Teilnehmerbeitrag

Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 185,- €. (Stand 2014)

Ermäßigungen und Zuschüsse

Das Zeltlagerteam gewährt Familien, aus denen zwei oder mehr Kinder am Zeltlager teilnehmen, einen Familienrabatt.
Der Zuschuss wird sofort bei der Anmeldung gewährt und beträgt für das zweite Kind 50,- €, sowie für jedes weitere 70,- €.
Demnach beträgt der Teilnehmerbeitrag für

  • zwei Kinder: 185 € + 135 € = 320 €
  • drei Kinder: 185 € + 135 € + 115 € = 435 €
  • vier Kinder: 185 € + 135 € + 115 € + 115 € = 550 €

Außerdem kann das Gutscheinheft der Stadt Metzingen kann für das Zeltlager verwendet werden und gewährt eine Ermäßigung von 50% auf den Teilnehmerbeitrag.

Rücktritt, Storno-Gebühren

Teilnehmer/innen können bis Zeltlagerbeginn jederzeit von der Freizeit zurücktreten. Stichtag ist der Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung beim Zeltlagerteam. In jedem Fall eines Rücktritts durch Zeltlagerteilnehmer/innen erlauben wir uns folgende Ausfallkosten vom zu erstattenden Betrag einzubehalten:

  1. bis zum 30. Tag vor Freizeitbeginn 10%: 18 €
  2. vom 29. Tag bis 15. Tag vor Freizeitbeginn 25%: 45 €
  3. vom 14. Tag bis 7. Tag vor Freizeitbeginn 50%: 90 €
  4. vom 6. Tag vor Freizeitbeginn bis zum Freizeitbeginn 100%: 185 €

Bei Nichterreichen der Mindestanzahl von 30 Teilnehmern, kann die Freizeit vom Veranstalter bis 14 Tage vor Beginn abgesagt werden.

Pflichten der Teilnehmer/innen und Eltern

  • Die Eltern dürfen ihre Kinder nur auf das Zeltlager mitschicken, wenn diese zu Beginn der Freizeit keinerlei Anzeichen einer Erkrankung aufweisen.
  • Die Teilnehmer/innen haben den Anweisungen der Betreuer/innen folgezuleisten. Die Lagerordnung ist einzuhalten.
  • Bei wiederholten schwerwiegenden Verstößen gegen Anweisungen der Leitung oder die Lagerordnung können einzelne Teilnehmer/innen veranlasst werden, den Aufenthalt zu beenden und nach Hause zu fahren. Die Sorgeberechtigten müssen sicherstellen, dass eine solche Maßnahme nach Benachrichtigung jederzeit durchgeführt werden kann.
  • Besuche von Eltern einzelner Teilnehmer/innen sind im Interesse der Kinder und Jugendlichen aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre nicht erwünscht.

Unsere Leistungen

Gemeinsame Hin- und Rückfahrt mit dem Bus oder Zug, 11 Tage Aufenthalt mit Vollverpflegung, Freizeitleitung, Unterbringung in Zelten, Unfall- und Haftpflichtversicherung.

Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Nehmen Teilnehmer/innen einzelne Freizeitleistungen infolge vorzeitiger Rückfahrt wegen Krankheit oder aus anderen Gründen nicht in Anspruch, so besteht kein Anspruch auf anteilige Rückerstattung.